Das offizielle Glaubensbekenntnis des Tempels V 0.23.0.5

1.Ich glaube, ich bin Diskordier (juhu!).

2. Ich glaube an: die wunderschöne Diskordia / die fabelhaft Eris / den lieben Gott / den bösen Satan / Diana und Ihre Gehörnten / den Bibaputzemann / die Wahrheit, dass die Erde eine Scheibe ist / ................................ / .............................. (nicht Zutreffendes einfach streichen, Mehrfachnennung möglich).

3. Ich glaube an Magie als mystische Kraft und sehe Magie als Weg, weisse Kaninchen in Zylindern verschwinden zu lassen. Aleister Crowley, Vivian Crowley, Gerald Gardner, Magic Christian, Siegfried & Roy und Bobby Lugano sind mein Vorbilder.

 

4. Ich glaube daran, dass ich mit meinen Gottheiten sprechen kann, allerdings können das nur ich und die Auserwählten.

5. Die Auserwählten sind geheim und dürfen Ihr Wissen nur an Auserwählte weitergeben.

6. Auserwählter werde ich, wenn mein Guru/Papst/Hohepriester/Oberdruide mich dazu auserwählt und/oder initiiert.

7. Ich habe meinen Vorgesetzten meines/r Tempel/Orden/Coven/Kirche hörig zu sein (gilt nur für weibliche Diskordier).

8. Alle Spenden sind freiwillig und müssen daher pünktlich eingezahlt (gilt nur für männliche Diskordier) werden! Die Höhe bestimmt der jeweils ansässige Schwarze Mann (einfach schnell im Kasten oder unter dem Bett nachgucken).

 

9. Im Memoriam Rex Gildo, einem der obersten und geheimsten Diskordier der Neuzeit, gilt für alle im Tempel: "HOSSA! Fieste Mexicana!!".

10. Dies ist täglich 23 mal rituell als Mantra zu singen.

11. Alle im Tempel erhalten unglaubliche magische Kräfte (mindestens so toll wie Merlin & Mim) und Erleuchtung.

12. Wenn ich die versprochenen magischen Kräfte und die Erleuchtung nicht erlange, bin ich noch nicht bereit und muss mehr spenden und/oder an Orgien mit meinen Vorgesetzten teilnehmen um mich dadurch zu reinigen.

13. Es ist niemand im Tempel erlaubt, seinen Glauben für Dritte allgemein zu definieren, da dieser GEHEIM ist.

14. Der Glaube ist gleichzeitig das WISSEN. Das ist praktisch, da man damit nichts wissen muss um zu WISSEN (das haben wir uns von diversen anderen Religionen, Sekten und Orden abgeschaut, gell)!

15. Das Wissen ist derart geheim, dass nur die "Auserwählten Auserwählten" "wissen" dürfen.

16. Auserwählte/r Auserwählte/r, auch A.°. A.°. genannt, wird man, indem man wirklich ordentlich spendet oder als immer verfügbares Inventar seiner Vorgesetzten fungiert.

17. Vorgesetzte haben keinen Spaß daran, andere nach Gutdünken zu benützen und nehmen auch die Spenden nur widerwillig an. So sehr lieben wir Dich, dass wir all das auf uns nehmen.

18. Als erste Erkenntnis erfahre ich, dass der Kasperl dem Krokodil nur eins auf den Kopf gegeben hat, weil der Kasperl Hohepriester war (siehe seine lustige Mütze) und das Krokodil wollte nicht folgen.

19. Denken ist nur erlaubt, wenn es der Zustimmung zu den Ideen der Vorgesetzten dient. Selbständiges oder gar kritsches Denken gilt als böser Fluch oder Besessenheit und muss ausgetrieben werden. Austreibungen werden immer vom Großmeister befohlen und meistens von ihm persönlich durchgeführt.

20. Mein eigenes Nicht-Wissen erkläre ich anderen damit, dass andere mein Wissen nicht verstehen (gefinkelt, hihi...)

21. Diskordier sind tolerant, frei und fröhlich!

22. Alle anderen sollen verdammt sein!!

23: Vor allem glaube ich ganz bestimmt, dass die Punkte 1-20 und 22 völliger Schwachsinn sind. Ich glaube, dass jede Art von Religion nur exisitiert, um die Erkenntnis des eigenen Selbst und der Welt um sich zu verklären, um Verantwortung abgeben zu können und andere ins Unrecht zu setzen. Ich distanziere mich von jeder Religion, Sekte, Glaubensgemeinschaft und vor allem von den Illuminaten und den Diskordieren als real existierende Gemeinschaft, und sehe meine Diskordiertum als Scherzreligion, die nur dazu dient Spaß zu haben und anderen die Augen zu öffnen, indem man Ihnen Ihre eigene abstrusen Welten als Spiegel vorhält. Immerhin gilt der Papst offiziell als Stellvertreter Gottes und als unfehlbar. Maria hat unbefleckt empfangen. Und die Tradition der Wicca reicht weit über 1930 hinaus. Wer das glaubt, kann gleich an Eris glauben, das macht mehr Spaß, man wird nicht verbrannt und hat regelmäßig Sex ohne dabei gleich alles vollbluten zu müssen. Wir essen auch nicht Menschenfleisch und trinken auch kein Menschenblut. Nicht mal symbolisch wie die lieben Christen. Pfui Spinne!

23a: Punkt 23 ist natürlich nur ein Ablenkungsmanöver! Das schreib wir nur, um von unseren finsteren Machenschaften abzulenken, harharhar!

23b: Erweiterung zu Punkt 23: Auch Punkt 23a ist Schwachsinn, jedoch nicht Punkt 23b. Erweiterung zu Punkt 23: Fnord!

(c) 2003 und immerdar by RA-Bimsel, RA-Bumsel, RA-Punzel und allen, die es haben wollen!

 

Weitere Erläuterungen

Es gibt keine weiteren Erläuterungen. Wirklich nicht. Ehrlich. Auch das hier ist keine weitere Erläuterung, in der Zeitung steht auch immer die Wahrheit und einem Diskordier ist verboten zu glauben was er liest.